Bildungschance Rastatt

Lernen, lachen, leben

Der Verein Bildungschance Rastatt wurde 2006 von engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des international führenden Medizintechnikunternehmens Getinge an seinem Standort in Rastatt mit dem Ziel gegründet, nachhaltig gesellschaftliches Engagement in der Region zu zeigen.

Zugrunde lag dabei die Überzeugung, dass Erfolg verpflichtet. Als einer der größten Arbeitgeber der Region wollte Getinge auch soziale Verantwortung übernehmen. Daraus entstand die Entwicklung eines umfassenden Bildungsprogramms für Kinder lokaler Schulen und Mitarbeiterkinder. Der Verein bietet in den vom Unternehmen zur Verfügung gestellten Räumen vielfältige Workshops, Projektnachmittage und Ferienprogramme an.

Heute ist die Bildungschance eine feste Größe im Landkreis Rastatt.

Ferienspaß

In den Schulferien bietet die Bildungschance kostenfrei Workshops und Ausflüge in die nähere Umgebung an. Das Programm ist vielfältig und erfreut sich großer Beliebtheit bei Kindern und Eltern. Es beinhaltet beispielsweise Zirkusprojekte, die Kunstakademie, Projekte in Kooperation mit der technischen Ausbildungsabteilung des Unternehmens, das Fußballcamp, Naturprojekte, den Kochmützenclub. Bei all diesen Aktivitäten können die Kinder spielerisch ihr Potential entfalten.

Die Inhalte des Ferienspaßes werden von Kathrin Sonza-Reorda (Leiterin der Bildungschance) unter Mitwirkung ihres Teams geplant und gestaltet. Externe Fachkräfte, wie etwa Naturschützer, Zauberer, Musiker, Sport- und Theaterpädagogen ergänzen das Programm.

Räumlichkeiten

Die ForscherWerkstatt umfasst eine Fläche von 300 m² und wurde nach den Wünschen der Kinder gestaltet. Darüber hinaus stehen den Teilnehmern am Ferienspaß auf dem Getinge Werksgelände die KunstWerkstatt und ein großer baumbestandener Garten mit Wiesen, Sandkasten und Barfußpfad zur Verfügung. Für Sonderprogramme werden externe Räumlichkeiten angemietet oder aufgesucht.

Zielgruppe

Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren der Getinge Mitarbeiter/Innen am Standort Rastatt sowie die Stipendiaten der Bildungschance.

Organisatorisches


Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder während des Ferienspaßes keine Handys oder andere wertvolle Gegenstände mitbringen!

Termine Ferienspaß 2019

Herbstspaß 28.10. – 31.10.19

KunstWerkstatt

Hier können Kinder und Jugendliche ihre Kreativität unter der fachkundigen Anleitung der Rastatter Künstlerin Gina Plunder ausleben. Einige Kunstexperimente unterschiedlicher Arten und Stile seien hier beispielhaft für das vielfältige Programm genannt: Gestaltung von Mode aus Altmaterialien (Upcycling), Scherenschnitt und Schattentheater.

Auch die gemeinsame Erstellung von Kunstobjekten im öffentlichen Raum gehört zum Spektrum der KunstWerkstatt, beispielsweise die Wandbemalung der Johann-Peter-Hebel-Schule in Rastatt oder die Gestaltung der „Deutschland-Bank“ für den Europa-Rundwanderweg Dobel.

Die KunstWerkstatt nimmt auch an Wettbewerben und internationalen Schulprojekten, wie dem ERASMUS Programm der Europäischen Union, und den Europäischen Schülerwettbewerben teil.

Alle Kunstprojekte werden in Absprache mit Lehrern und Erziehern den Bedürfnissen der Schüler angepasst.

Zielgruppe

Getinge Mitarbeiterkinder und Stipendiaten der Bildungschance. Schulen, Kindergärten und Vereine aus Rastatt sind eingeladen, während des regulären Unterrichtsbetriebs oder nachmittags das Angebot der KunstWerkstatt zu nutzen.

Organisatorisches
  • In der KunstWerkstatt sind sowohl Tagesprojekte als auch Projekte für die Dauer eines Schulhalbjahres möglich.
  • Wir bitten um frühzeitige Terminvereinbarung, am besten zu Schuljahresbeginn.

Schülerstipendium

Die Bildungschance unterstützt mit ihrem Stipendium Schüler aus Rastatt. Im Fokus steht die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung, des Teamgeistes, der Konzentration, Ausdauer, Planung und Fantasie.

Die vielseitigen Projekte im Schülerstipendium vermitteln ganzheitliches Lernen. Kathrin Sonza-Reorda, die Leiterin der Bildungschance, und Annika Bernhard als Koordinatorin des Stipendiums begleiten die Kinder in ihren Entwicklungsprozessen professionell und individuell.

Der Verein möchte Familien in ihrem Bildungsauftrag unterstützen. Damit eine umfassende Begleitung stattfinden kann, ist ein offener und vertrauensvoller Umgang sowohl mit den Kindern als auch den Eltern wichtig.

Zielgruppe

Die Bildungschance unterstützt begabte, vielseitig interessierte Schüler der Grundschulen in Rastatt. In der Regel werden die Kinder von ihren Lehrern schriftlich vorgeschlagen. Auch eine Initiativbewerbung seitens der Eltern ist möglich, diese sollte jedoch mit einer Schulempfehlung einhergehen.

Wir freuen uns auch über die Bewerbung von Getinge Mitarbeiterkindern, die ohne finanzielle Förderung am Stipendiumsprogramm teilnehmen können.

Organisatorisches
  • Das Schülerstipendium ist auf zwei Jahre angelegt.
  • Eine monatliche finanzielle Förderung der Stipendiaten für außerschulische Bildung ist möglich.
  • Die Teilnahme an einem Projektnachmittag pro Woche ist vorgesehen.
  • Die Schulempfehlung sollte im Frühjahr vorliegen. Hier geht’s zum Kontaktformular
  • Das Stipendium beginnt nach den Sommerferien.

Veranstaltungen

Renommierte Theater und Künstler aus der Region treten regelmäßig in den Räumlichkeiten von Getinge in Rastatt auf. Außerdem kooperiert die Bildungschance mit lokalen Institutionen im Bildungs-, Kultur- und Sportbereich.

Ein besonderes Highlight sind die Eigeninszenierungen von Musik-, Tanz- und Theaterstücken der Stipendiaten und Getinge Mitarbeiterkinder. Mit viel Freude bringen die Kinder ihre Ideen und Fähigkeiten unter Anleitung des Bildungschance Teams in die Inszenierungen ein und präsentieren sich vor großem Publikum.

Zielgruppe

Getinge Mitarbeiterkinder und Bildungschance Stipendiaten sowie Kinder aus Kindertageseinrichtungen und Schulen in Rastatt.

Organisatorisches
  • Die Teilnahme an den exklusiven Veranstaltungen auf dem Werksgelände von Getinge in Rastatt erfolgt auf Einladung und ist kostenfrei.

Sie wollen uns unterstützen?

Bildungschance Rastatt e. V. · Kehler Str. 31 · 76437 Rastatt · Deutschland
Tel. +49 (0)7222 932-1375 · Fax +49 (0)7222 932-191375
Commerzbank AG Rastatt · IBAN DE33 6604 0018 0252 2100 00 · BIC COBADEFFXXX